Vogelabwehr und Taubenspikes

Voriger
Nächster

Termineinhaltung

Qualität

Kostengünstig

Professionalität

16 Jahre Erfahrung

Taubenvergrämung auf Dächern

Taubenabwehr und Taubenabwehrsysteme

Wir installieren Vogelabwehrsysteme auf Dächern, Fassaden, Balkonen, Fensterbänken und anderen schwer zugänglichen Stellen zur Vergrämung von Tauben, Schwalben und anderen Vögeln. Aufgrund unserer Erfahrungen können wir mit Sicherheit sagen, dass der größte Feind aus der Vogelwelt für Menschen die Felsentaube ist. Diese fand in Städten einen idealen Zufluchtsort. Attiken, Dachrinnen, Dachböden und verschiedenste Nischen bieten ihr Nistmöglichkeiten und eine gute Position zur Nahrungssuche. Diese Vögel sind unglaublich anpassungsfähig und resistent gegen Umgebungseinflüsse. Sie nutzen sehr kleine Flächen und sind sogar fähig, in installierten Abwehrsystemen wochenlang nach Lücken zu suchen, damit sie sich wieder einnisten können. Sie nisten zweimal pro Jahr und sind mit dem Aufziehen der Jungen sehr erfolgreich. Sie werden bis zu 15 Jahre alt, und ihre zahlreiche Population wächst. Ihre aggressiven Exkremente beschädigen Hausfassaden und das ästhetische Aussehen von Attiken, Dachrinnen und Gehwegen; außerdem übertragen sie Infektionen und verbreiten gefährliche Milben. Die einzig wirklich wirksame Abwehr sind Vogelnetze oder ein Spike-System. Wir beraten Sie gerne.

Tauben- und Vogelspikes

Taubenabwehr-Spikesysteme besteht darin, dass die Flächen, die die Vögel anfliegen können, mit Spikebändern bedeckt werden. Die Vögel können diese Flächen dann nicht mehr anfliegen – dabei werden sie nicht verletzt. Die Bänder bestehen aus UV-stabilem Polycarbonat mit Spikes aus Federedelstahl und sind 50 cm lang. Sie werden auf dem gereinigten und trockenen Untergrund befestigt, entweder mit Hilfe von Silikon oder auf Holzuntergrund mit Hilfe von Holzschrauben und Nägeln. Wenn das technologische Verfahren eingehalten und das passende System ausgewählt wird, kann der Schutz ca. 10 Jahre durchhalten. Am wichtigsten ist es, ein System auszuwählen, das die ganze Fläche perfekt umfasst. Bei hochexponierten Stellen an Kanten von Dächern, Attiken oder Dachrinnen müssen die Spikes so platziert werden, dass sie etwas überstehen. Wenn sie nicht ausreichend überstehen, können sich die Vögel auch auf sehr kleinen ungeschützten Flächen niedersetzen.

Es ist wichtig festzustellen, wie die jeweilige Fläche exponiert ist. Es können drei Situationen entstehen:

  1. Tauben nisten und schlafen auf der Fläche
  2. Tauben ruhen auf der Stelle aus und suchen dort Nahrung
  3. Tauben sitzen zufällig auf der Stelle

 

Bei hochexponierten Flächen muss die gesamte Fläche mit dem Vogelspikessystem bedeckt werden, denn die Tauben werden versuchen, um jeden Preis zu den alten Nestern zurückzukehren. Unseren Erfahrungen zufolge kehren die Tauben noch wochenlang nach der Montage der Spike- und Netzschutzsysteme an die Nistplätze zurück. 

Wir empfehlen Tauben-Spikes von BS-System. Dieses Vogelschutzsystem mit Abwehrspitzen wird in 50 cm langen Segmenten geliefert und ist sehr einfach zu installieren. Es stehen vier Typen in verschiedenen Breiten zum Verkauf, um alle Bereiche zu schützen. Bei der Montage durch unser Unternehmen gewähren wir erhebliche Rabatte auf das Abwehrsystem. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Taubenschutznetzte

Wir bieten die Montage von Taubenschutznetzen an. Dieser Schutz ist der effektivste Vogelschutz – nicht nur bei Atrien, Höfen, überhängenden Attiken und blinden Dach- oder Fassadenstellen, an denen Tauben nisten, sondern auch für ganze Dächer. Am häufigsten installieren wir diese Vogelschutznetze an Balkons und Loggien, aber die Montage an einzelne Hausfenster ist ebenfalls möglich. Dann kann hier ein Fensterbrett z. B. für Blumenkästen genutzt werden und der ganze Bereich völlig geschützt werden.

Bei Plattenbauten vernetzen wir in der Regel ganzen Balkonsektoren vom Erdgeschoss bis zum Dach. Der Vorteil dieses Netzsystems ist der vollkommene Schutz des Bereichs hinter dem Netz. Bei richtiger Installation und Verfahrenseinhaltung ist der Bereich hundertprozentig geschützt. Die Netzfasern sind transparent, sofern sie nicht eine andere Farbe wünschen, und damit fast unsichtbar. Sie beschatten also nicht und stören auch das ästhetische Aussehen nicht.

Bei einer kompletten Vernetzung der Plattenbauten ist die Anwesenheit der Mieter nicht nötig, denn wir können alle Arbeiten mit Hilfe von Bühnen oder Seilzugangstechnik durchführen. Der Vogelnetzschutz muss anhand der Vogelart in der Lokalität entworfen werden. Wir nutzen unser Expertenwissen und Know-how, um Ihnen immer den optimalen Vogelschutz vorzuschlagen.

Schutz gegen das Eindringen von Vögeln

Wir installieren mechanische Barrieren gegen das Eindringen von Vögeln in den Dachboden, wo sie gerne ihre Nester bauen. Die Schutzgurte schaden den Vögeln in keiner Weise, hindern sie aber daran, in den Dachboden zu gelangen.

Ultraschall -Taubenschreck

Es gibt verschiedene Ultraschall-Vogelvergrämer auf dem Markt. Wir haben viele Erfahrung mit Vogelabwehrsystemen und müssen sagen, dass die Ultraschallabwehr bei uns noch nie funktioniert hat. Die Vögel gewöhnen sich innerhalb weniger Tage an das Geräusch. Der einzige, wirklich wirksame Schutz ist eine mechanische Barriere: in erster Linie ein System von Netzen gegen Vögel. Dort, wo Netze nicht eingesetzt werden können, wie z. B. an Dachrändern bei Fertighäusern, wählen wir ein Spike-System gegen Vögel. Daher montieren und empfehlen wir Ultraschall-Abwehrmittel nicht.

Ausgewählte Referenzen

Weitere Leistungen